Community-Richtlinien

Community-Richtlinien

Mit Beitritt in die Hauptgruppe „Liebe wen Du willst“ stimmst Du diesen Community-Richtlinien zu und bestätigst damit, dass Du diese gelesen und verstanden hast. 

  • Wir gehen respektvoll, liebevoll und milde miteinander um.
  • Wir akzeptieren, dass es unterschiedliche Meinungen gibt.
  • Wir bringen Kritik sachlich und konstruktiv an.
  • Die Sprache der Kommunikation ist Deutsch!
  • Neue Mitglieder stellen sich nach Beitritt mit Foto und Namen vor.
  • Wir unterstützen uns gegenseitig, insbesondere in schweren Zeiten.
  • Wir nehmen die Sorgen und Nöte anderer ernst, auch wenn wir diese nicht nachvollziehen können.
  • Wir bringen keine Unruhe in die Community.
  • Wir halten uns an geltende Gesetze!
  • Inhalte mit Rauschmitteln (Drogen, Alkohol, Zigaretten etc.) sind strengstens untersagt.
  • Fotos sexueller Natur oder auch freizügigere Bilder (Obenohne-Bilder z. B.) sind, da Minderjährige in den Gruppen sind, verboten.
  • Spam (egal ob Stickerspam oder in Form von Text) ist ausdrücklich untersagt.
  • Sämtliche Verstöße gegen Urheber-, und Persönlichkeitsrecht, sowie Beiträge die Beleidigung, Verleumdung, üble Nachrede, Schmähungen von Personen oder Organisationen, vulgäre Beiträge, Gewaltverherrlichung, Diskriminierung, Homo- und Transfeindlichkeit, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit oder Sexismus enthalten, sowie menschenverachtende oder verfassungsfeindliche Beiträge, sind verboten.
  • Persönliche Attacken, herabwürdigende Kommentare, falsche Behauptungen, Mobbing und Hänseleien haben hier ebenfalls nichts zu suchen.
  • Werbliche Inhalte und Links sind nicht erwünscht.
  • Das Veröffentlichen von persönlichen Daten oder vertraulich bekannt gewordener Information ist untersagt.
  • Diese Regeln gelten sowohl für den öffentlich sichtbaren Bereich, als auch die persönlichen Nachrichten.
  • Persönliches Anschreiben ist nur dann erlaubt, wenn die Zustimmung in der Hauptgruppe eingeholt wurde.
  • Anweisungen des Community-Teams ist jederzeit Folge zu leisten

Maßnahmen bei Verstoß
gegen die Community-Richtlinien

Transparente Konsequenzen von Regelverstößen helfen sowohl den Mitgliedern, als auch dem Community-Management.

Verstöße gegen die Community Guidelines werden im Interesse der Community verfolgt, denn wir möchten Euch eine vertrauensvolle und positive Kommunikation ermöglichen. Je nach Schwere des Verstoßes wird dieser mit unterschiedlichen Konsequenzen behandelt. Mögliche Konsequenzen reichen hier von einer schriftlichen Verwarnung bis hin zu einem permanenten Ausschluss aus der Community. Das Community-Team ist für die Einstufung des Verstoßes sowie für die Durchsetzung der Maßnahme zuständig. 
Sollten wir einmal einen Verstoß nicht sehen, dann meldet diesen Bitte direkt einem Mitglied des Community-Teams (Admin).
Wir kümmern uns dann drum!

Bei Fragen oder wichtigen Anliegen zu diesen Community-Richtlinien, kontaktiert hallo@liebewenduwillst.de. 

Euer „Liebe wen Du willst“-Team